· 

Die Pilzsaison 2015 ist eröffnet



Heute habe ich im Wald meine ersten Pilze gefunden, natürlich ist der Parasol Pilz wie fast jedes Jahr einer der ersten Pilze die ich gefunden habe, er ist essbar und wird in Italien sehr geschätzt. Als Kotelett mit Paniermehl frittiert oder gegrillt mögen ihn die Italiener am liebsten. Während meiner Jahre auf Sizilien konnte ich so einige fanatische Pilzsammler kennenlernen die in den Wäldern des Vulkan Ätna jedes Jahr akribisch nach dem Parasol und natürlich nach Steinpilzen gesucht haben. Ich persönlich bin nicht so der große Pilzesser, aber mir macht es viel Spaß diese zu fotografieren.  

Ein Projekt das ich mir für 2016 vorgenommen habe ist die Artenbestimmung von Pilzen, ich habe so einige tolle Fotos, aber leider weiß ich von den meisten Pilzen nicht den genauen Namen, aus diesem Grund steht auf meiner diesjährigen Weihnachtsliste ein Buch über Pilze. Es wurmt mich einfach nicht zu wissen wie diese wunderschönen und formenreichen Lebewesen genannt werden. Ich hoffe das ich damit in Zukunft immer den genauen Namen der Pilze unter die Fotos schreiben kann. Sollte sich ein Spezialist für Pilze unter meinen Lesern befinden so wäre ich diesem wirklich dankbar mir vielleicht ein wenig dabei zu helfen.

 

 

Den Startschuss für diese Saison bilden jedenfalls diese drei Pilze, so einige weitere werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen folgen. Ich freu mich schon auf die Funde in diesem Jahr und werde euch gegen Ende der Saison die schönsten Pilzfotos in einem Artikel hier im Blog präsentieren.