Suchmaschinenoptimierung

Das Wort SEO steht für Search Engine Optimization (zu deutsch Suchmaschinenoptimierung), dabei handelt es sich um eine Maßnahme durch die man die Position der eigenen Webseite in den Suchmaschinen verbessern kann. Der Ursprung des Begriffs entstand zur Jahrtausendwende mit dem Erscheinen der ersten Suchmaschinen wie Altavista und wurde maßgeblich geprägt durch die Suchmaschine von Google. Zu dieser Zeit waren SEO´s einfache Webmaster mit Programmierkenntnissen die mit einer Reihe von Webseiten praktische Experimente durchführten um den Algorithmus der Suchmaschinen zu manipulieren bzw. positiv zu stimulieren. Unterschieden wird hier in Black-Hat und White-Hat SEO, während der Black-Hat eher auf Spamtechniken wie Content Scraping, Cloaking und anderen Techniken aufbaut arbeitet ein White-Hat größtenteils nach Google Richtlinien und versucht dort bis an die Grenzen des machbaren zu gelangen um das beste Ergebnis zu erzielen. 



Meine Erfahrungen im Bereich SEO

Ich gehöre zu den White-Hat SEO‘s und bin seit den Anfängen aktiv als praktischer Suchmaschinenoptimierer dabei. Im Gegensatz zu den meisten „Neu-SEO´s“ die größtenteils auf theoretischem Wissen aufbauen betreibe ich seit 20 Jahren diverse Webseiten im Internet an denen ich Experimente durchführe um als praktizierender SEO immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Viele meiner Webseiten ranken auf der ersten Seite mit „Singlekeywords“ bei denen ich zwischen 75 bis 260 Millionen konkurrierende Webseiten als Mitbewerber habe. Meine Webseiten generieren ca. 2 Millionen unique Visits im Jahr und sind meine Haupteinnahmequelle.  Aus diesem Grund bin ich in der Vergangenheit nicht sonderlich bemüht gewesen mein Wissen als Dienstleistung zu vermarkten. 



Webdesign + SEO als Dienstleistung

Meine Webdesignkunden profitieren von meinem Wissen, wenn ich neue Webseiten gestalte, aber als Dienstleistung ist bei mir Suchmaschinenoptimierung für nicht von mir erstellte Webseiten nur in seltenen Fällen erhältlich. Das liegt leider daran das viele Webseitenbesitzer denken das man mit SEO einen festen Top Platz bei Google kaufen kann. Hier bin ich allerdings ganz klar der Meinung das SEO keine Plätze bei Google ermöglicht, sondern eine Dienstleistung erworben wird mit der eine Webseite verbessert wird um von Suchmaschinen verstanden zu werden. Gutes SEO soll das machen was der vorherige Webdesigner verschlafen hat, wenn dadurch bessere Positionen erreicht werden ist das in meinem Sinne, aber eine Garantie auf Platz xyz gibt es nie. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie hart der Markt ist und wieviel Aufwand betrieben werden muss um seine Top Positionen zu erreichen und zu halten, sowas können sich Kleinunternehmer in den seltensten Fällen leisten, wenn es denn gut gemacht werden soll. Top 1 bis 3 Positionen erreicht man mit Top-Schlüsselwörtern nur mit permanentem SEO über Jahre hinweg und nicht mit einer einmaligen Dienstleistung. 

 

Einmaliges SEO - nach Auftragslage

  • Analyse der Webseite, der Konkurrenz in den Suchergebnissen und Analyse der relevanten Schlüsselwörter.
  • Optimierung von Quellcode, Dateinamen, Alt-Tags, Bilddateien, Keyworddichte, Metatags und einige weitere Bereiche.
  • Generelle Beratung ob SEO für Ihr Unternehmen sinnvoll ist oder eher zur Kostenfalle wird. 

Permanentes SEO - nicht erhältlich

  • Begleitendes SEO ist sehr komplex und besteht neben den bereits genannten Aktionen des einmaligen SEO aus Monitoring, Analysen, Linkbuilding, Erstellung von Inhalten und einigen weiteren Maßnahmen um die Webseite kontinuierlich auf guten Positionen zu halten.
  • Aufgrund von Zeitmangel und Personalstruktur nicht bei mir erhältlich


Beratungsgespräch vereinbaren

Sie interessieren sich für Suchmaschinenoptimierung als Dienstleistung?

Kontaktieren Sie mich per Email oder Telefon und wir vereinbaren ein Beratungsgespräch.